Verdauung

Zu Beginn der Aufzucht wirken unterschiedliche äußere Faktoren auf die jungen Tiere ein. Gleichzeitig sind sie zu dieser Zeit besonders anfällig für Erkrankungen, da ihre aktive Immunität noch nicht voll ausgebildet ist. Zu den häufigsten und verlustreichsten Bestandsproblemen gehören Durchfallerkrankungen.

Ursache für Verdauungsstörungen sind neben infektiösen Faktoren (Protozoen, Viren, Bakterien) auch nicht-infektiöse Faktoren (Haltungs- und Managementfaktoren).

Neben einer möglichst optimal gestalteten Haltungsumwelt kann das Krankheitsrisiko durch eine angepasste Fütterung gesenkt werden. Dreh- und Angelpunkt hierbei ist die Unterstützung des Verdauungssystems als größtes Immunorgan des Körpers.

Unsere Spezialfuttermittel sind mit einer Kombination aus natürlichen Wirkstoffen ausgestattet, die die Verdauung des Tieres unterstützen. Zur Optimierung der Aufzucht und Verbesserung des Gesundheitsstatus.