Zur Optimierung der Stickstoffeffizienz


BEWI-LACTO+® Amino LM

Die Herausforderung:

Umweltschutz ist in den letzten Jahren vermehrt ein Thema in der Milchviehhaltung geworden. Die neue Düngeverordnung fordert eine Reduzierung von Ammoniakemissionen und Stickstoffeinträgen in den Boden sowie die Verringerung der Phosphorausscheidungen.

Für den Landwirt sind jedoch eine stabile und hohe Milchleistung sowie eine gute Tiergesundheit von entscheidender ökonomischer Bedeutung. Zur Sicherstellung wurden daher in der Vergangenheit Rationen mit hohen Rohproteingehalten gefüttert. Ein Luxuskonsum wirkt sich jedoch negativ auf Umwelt und Tiergesundheit aus.

Um eine GVO-freie Fütterung zu realisieren, setzen Landwirte vermehrt Rapsextraktionsschrot oder andere Nebenprodukte ein. Beim Einsatz solcher Proteinträger ergibt sich ein höherer Bedarf an den beiden erstlimiterenden Aminosäuren Methionin und Lysin. Eine gezielte Ergänzung mit darmverfügbarem Methionin und Lysin ist daher in rohproteinabgesenkten Rationen zur Verbesserung der Milchleistung und Stickstoffeffizienz sinnvoll.

Ihre Vorteile:

  • Speziell für den Einsatz direkt auf dem Milchviehbetrieb entwickelt
  • Energie-/Wirkstoffpaket
  • Erfolgreich in der Praxis getestet
  • Rohproteinabsenkung im Futter ohne Leistungseinbußen möglich
  • Umweltentlastung durch verringerte N- und P-Ausscheidungen
  • Für eine verbesserte Wirtschaftlichkeit des Milchviehbetriebes
  • Stabile, hohe Leistung bei guter Tiergesundheit
  • Für die Fütterung „ohne Gentechnik“ geeignet (VLOG-geprüft)
  • Direkt vom Hersteller

Unsere Lösung:

BEWI-LACTO+® Amino LM ist ein Kombinationsprodukt zur Optimierung der Stickstoffeffizienz, das speziell für den Einsatz direkt auf dem Milchviehbetrieb entwickelt wurde.

  • Unterstützt die optimale Aminosäureversorgung bei reduziertem Proteinträgereinsatz
  • Pansengeschütztes Methionin sichert die Bereitstellung der für die Milchkuh erstlimitierenden Aminosäure
  • Pansengeschütztes Lysin versorgt die Kuh mit der für die Milchproduktion bedeutenden Aminosäure
  • Pansengeschütztes Fett verbessert die energetische Situation erheblich
  • Traubenzucker ist besonders schmackhaft und liefert schnelle Energie
  • Die Kombination von Fett und Traubenzucker gleicht Energiedefizite der Kuh bestmöglich aus
  • Energiegehalt: 24,5 MJ/kg | Methionin: 65 g/kg | Lysin: 65 g/kg

Anwendungsbereich:

Zur Optimierung der Aminosäureversorgung bei reduziertem Proteinträgereinsatz.

Dosierung:

BEWI-LACTO+ Amino LM mit 150 – 200 g pro Kuh und Tag einsetzen.

    Das sagen unsere Kunden über BEWI-LACTO+® Amino LM

    Höhere Stickstoffeffizienz
    und bessere Leistung

    „Seit dem Einsatz von BEWI-LACTO+ Amino LM spüren wir eine deutliche Verbesserung des Gesundheitsstatus in unserer Herde. Es treten keine Probleme mehr mit Nachgeburtsverhalten und bei den Abkalbungen auf. Zudem zeigen die Tiere ein sehr deutliches Brunstverhalten.

    Wir haben Rapsextraktionsschrot in der Ration um 0,5 kg/Kuh/Tag reduziert, was sich positiv auf unsere Stoffstrombilanz auswirkt.“

    Tobias Langer, Betriebsleiter Hof Langer
    (Milchviehbetrieb mit 150 Kühen in NRW)